Drucken

Mokume Gane

Mokume Gane

Mokume-Gane (jap. 木目金) ist eine Schmiedetechnik, die ihren Ursprung in Japan um 1600 hat.

Der Name charakterisiert das typische Aussehen der Schmiedeteile.

Mokume (木目, wörtlich „Holzaugen“) bedeutet „Holzmaserung“ und Kane (金) bedeutet „Metall“. Parallel dazu entstanden sind noch Itame-Gane (板目金, augenförmige Musterung) und Masame-Gane (正目金, parallele Musterung).

Das Ausgangsmaterial für diese Techniken entsteht aus dünnen Metallplatten, die durch Schmieden miteinander verschweißt werden. In diesem sogenannte Schichtblock werden die gewünschten Metallkombinationen zusammen gebracht. Häufig sind 8, 12, 19 und 24 oder mehr Lagen aufeinander geschichtet.

Bei Mokume-Gane werden bevorzugt Metalle und Metalllegierungen kombiniert, die anschließend ein möglichst kontrastreiches Muster ergeben. Wichtig ist, dass die verwendeten Metalle ähnliche physikalische Eigenschaften wie Härte und Schmelztemperatur besitzen, da das Verschweißen der Metallplatten kurz unterhalb der Schmelztemperatur erfolgt.

Typische Legierungen in japanischen Schmiedearbeiten sind z.B. Shakudō (Kupfer-Goldlegierung), Shibuishi (Kupfer-Silberlegierung) kombiniert mit Feinsilber, sowie Palladium, Gelb- und Rotgold.

Wenn der Schichtblock hergestellt ist, bekommt er durch vielfältige Weiterverarbeitung mit verschiedensten Schmiede-, Ätz- und Gravierungstechniken sein individuelles Muster.  Zur Steuerung für bestimmte Muster wird das Metall tordiert (gedreht), gespalten und gestülpt.

In intensiver, handwerklicher Präzision entstehen die gewünschten Muster - die "Holzmaserung".

In der heutigen Zeit wird diese sehr aufwendige Schmiedetechnik nur noch von wenigen Gold- und Silberschmieden ausgeübt.

Ohne Zweifel handelt es sich bei diesen Schmuckstücken um ganz besondere Unikate. Jedes Stück ist einzigartig, niemals absolut identisch wieder herzustellen oder gar zu kopieren.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
Außergewöhnlich und Einzigartig

derzeit nicht lagernd, Preis und Lieferzeit bitte erfragen


Unikate Ring, in der traditionellen japanischen Schmiedetechnik "Mokume Gane" in präziser Handabeit  gefertigt.

derzeit nicht lagernd, Preis und Lieferzeit bitte erfragen

Unikat Ring, in der traditionellen japanischen Schmiedetechnik "Mokume Gane" in präziser Handabeit gefertigt.

derzeit nicht lagernd, Preis und Lieferzeit bitte erfragen

Wunderschöne und einzigartige Ohrstecker in Mokume Gane Technik aus unserer Goldschmiede.

derzeit nicht lagernd, Preis und Lieferzeit bitte erfragen

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand